Swiss eHealth Forum 2019

Digitales Gesundheitswesen – Hope and Reality
7./8. März 2019
BERNEXPO, Bern

Das Swiss eHealth Forum 2019 legt das Augenmerk gezielt auf die Kluft zwischen Hoffnung und Realität im digitalen Gesundheitswesen. In Keynote-Referaten und Podiumsdiskussionen werden Brücken geschlagen und konkrete Lösungsansätze aufgezeigt. Fokussiert wird auf die aktuellsten Spannungsfelder: Elektronisches Patientendossier – die letzte Meile / Digitalisierung als Treiber für die integrierte Versorgung / Künstliche Intelligenz und Clinical Decision Support / Medical Apps im medizinischen Alltag.

Online Anmeldung

SGMI Mitglieder bekommen Rabatt

Medizininformatik BFH

Berner Fachhochschule, Biel/Bienne

Der Bachelor in Medizininformatik wurde konzipiert, um die Studierenden im Rahmen eines Vollzeit- oder Teilzeitstudiums fundiert auf die Herausforderungen der ICT (Kommunikations- u. Informationssysteme) im Gesundheitswesen auszubilden.

www.ti.bfh.ch


Berner Fachhochschule, Bern
(Weiterbildung)

MAS Digital Health: Ein integrierter Weiterbildungsstudiengang über die Grenzbereiche zwischen Medizininformatik, Medizintechnik und Life Sciences, u.a. mit Themen wie „E-Health“, „Regulatory Affairs“, „Digital Transformation in Life Sciences“.

www.ti.bfh.ch

CAS Informatique médicale

Université de Genève

Acquérir les outils nécessaires à la compréhension des aspects médicaux, informatiques, techniques, organisationnels et juridiques liés à la mise en œuvre des technologies de l’information et de la communication dans la pratique médico-soignante et dans l’évaluation et le pilotage de systèmes de santé

www.unige.ch/formcont/cours/cas-informatique-medicale-2018